top of page
Shiatsu-Behandlung in Seitenlage

Shiatsu-Therapie im Raum Davos Klosters

Täglich begegnen dir im privaten sowie beruflichen Umfeld Situationen, welche dich herausfordern. Dabei kann es vorkommen, dass du an deine persönlichen Grenzen stösst. Shiatsu gibt dir die Möglichkeit über deinen Körper Zugang zu dir zu finden. Zusammen können wir an deine Themen herangehen, herausfinden was dir guttut und was dich in deinem Entwicklungsprozess unterstützt. Dabei ist jede Behandlung individuell und auf deine Bedürfnisse abgestimmt.

Ich freue mich, dich in deinem individuellen Entwicklungsprozess begleiten zu dürfen.

 

Andreas

Was ist Shiatsu?

  • Shiatsu ist eine aus Japan kommende Form der Körpertherapie. Während die Klientin / der Klient in bequemer Kleidung auf einem Futon liegt, übe ich mit Hilfe von Daumen, Ellenbogen und Knie, sanften Druck auf gezielte Körperregionen aus. Ebenfalls werden passive Bewegungstechniken in die Behandlung miteinbezogen.​​​

Was ist das Ziel einer Behandlung?

  • Ziel einer Behandlung ist es, die Selbstregulierungskräfte zu aktivieren und zu fördern. Damit können sich körperliche und geistige Blockaden lösen.

Wann kann eine Shiatsu-Therapie hilfreich sein?

Bei körperlichen Beschwerden wie:

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Nacken-, Rücken, u. Schulterschmerzen

  • Magen-, Darm- u. Verdauungsproblemen

  • Beschwerden ohne medizinische Ursachen

Bei seelischen Beschwerden wie:

  • Burnout, Depression, Trauma

  • Nervosität, Schlafstörungen u. Angstzuständen

  • Essstörungen

  • Erschöpfungszuständen und chronischer Müdigkeit

Bei Veränderungsprozessen wie:

  • Genesung nach Erkrankung u. Unfall

  • Wechseljahren

*Aufzählung nicht abschliessend

bottom of page